ChinaCircle-Logo ChinaCircle-Logo
Handelsstreit

"Sehr starke Signale" - Trump optimistisch für Handel mit China

Entgegen der Stimmung auf den Aktienmärkten zeigt sich Trump zuversichtlich für den Handel mit China. Peking sende "sehr starke Signale", so der US-Präsident.

Handelsblatt.com vom 05.12.2018 17:43:00 Uhr

US-Präsident Donald Trump zeigt sich angesichts der im Handelsstreit mit China ausgehandelten Waffenruhe optimistisch. Peking sende “sehr starke Signale” über einen neuen Handelsrahmen nach den Beratungen am Wochenende in Buenos Aires, twitterte Trump am Mittwoch.

Chinas Handelsministerium schrieb auf seiner Website von der “Umsetzung spezifischer Themen, über die ein Konsens erreicht wurde”, nannte aber keine Details. Die jüngsten Gespräche seien “sehr erfolgreich” verlaufen.

Nun wolle man rasch an der Umsetzung dessen arbeiten, was mit der US-Seite vereinbart wurde. Trump zufolge hatte sich China auch bereiterklärt, die Importabgaben auf Autos aus den USA von derzeit 40 Prozent zu “reduzieren und abzubauen”.

Trump und sein chinesischer Amtskollege Xi Jinping hatten am Samstagabend beim G20-Gipfel in Buenos Aires vereinbart, die ursprünglich für Anfang Januar angedrohte nächste Runde von Strafzöllen auf Eis zu legen und sich um eine Lösung des Handelsstreits zu bemühen. Binnen 90 Tagen wollen sie auf neue Abgaben verzichten und in dieser Zeit über Streitfragen wie den Schutz geistigen Eigentums oder Technologietransfer verhandeln.

Die Aktienmärkte zeigten sich mit Verkäufen in Europa und Asien weniger optimistisch. Die Märkte in den USA waren zu Ehren des verstorbenen ehemaligen Präsidenten George H. W. Bush am Mittwoch geschlossen.

Jedoch stürzte der Dow Jones-Index am Dienstag um 800 Punkte ab.

Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.